Home
   Infos
  Hunde
  Rasse
  Anfahrt
      
Welpen abzugeben Geplante Paarungen Junghunde Welpenanfrage Welpenabgabeinfo
 

 

Bei der Zuchtpartnerwahl setze ich sehr hohe Priorität auf das familiäre Umfeld. Es müssen nicht immer die TOP-Hunde im Schau- und Leistungsbereich auch die guten Vererber sein - es kann durch aus sein das es sich um Einzelprodukte handelt.

 

nähere Infos und Bilder von den Welpen ....

Ein neues Familienmitglied

ÖKV - gesunde Welpen nur vom seriösen Züchter

Der Kauf eines Welpen bzw. Hundes sollte von Beginn an gut geplant überlegt sein. Das neue Familienmitglied wird nämlich einen Teil Ihrer Freizeit Anspruch nehmen, bzw. werden manche Aktivitäten (wie z. B. Urlaub, etc.) genau geplant werden müssen - ein Welpe bedeutet nämlich für die nächsten ca. 8 bis 12 Jahre Verantwortung für diesen zu tragen.

Sie sollten schon bevor Ihr Hund zu Ihnen nach Hause kommt, sozusagen "Familienrat" halten. Alle Familienmitglieder sollten dafür sein Ihr Heim mit einem Hund zu teilen. Schon oft sind nämlich schon kurz nach Erwerb die ersten Probleme innerhalb der Familie aufgetreten, und meistens haben die Hunde das schlechtere Ende für sich und landen in Tierheimen.

Fällt nun die Entscheidung für den Kauf eines Deutschen Schäferhundes, dann sind folgende Entscheidungen sind zu treffen:

  • Wo bekommt Ihr Hund seinen "Platz"? (im Haus, Hundehütte, Garten od. Zwinger, ...)

  • Wer übernimmt Fütterung und Pflege?

  • Ihr Hund will täglich bewegt werden, wer übernimmt diese Aufgabe?

  • Ausbildung? Wer und Wo?

  • Wohin mit dem Hund im Urlaub? (Bekannte, Tierpension, Züchter, etc., ...)


Warum einen reinrassigen Schäferhund mit Rasseechtheitszertifikat und keinen Hund aus den östlichen Nachbarländern (Kofferraumverkäufe)? Im SVÖ bestehen entscheidende Rahmenbedingungen um auch das Wesen und die Gesundheit entsprechend zu erhalten, festigen und zu verbessern. HD + ED-Untersuchung, DNA, Prüfung, Körung, Zuchtbewertung etc. müssen erlangt werden um einen zur Zucht zugelassenen Deutschen Schäferhund zu haben (derartig umfassende Vorgaben finden Sie sonst bei keiner Verbandskörperschaft). Erst im Anschluss daran kann man sich über die jeweilige Zuchtpartnerwahl Gedanken machen - und dann braucht man auch noch das entsprechende Glück das der Paarung überhaupt Welpen entspringen und auch meinem Ziel die Rasse zu verbessern entsprechen. Sicher schlägt sich dies auch im Aufwand nieder welcher betrieben werden muss, wobei ich Ihnen versichern kann das wir die Welpen zu einem sportlich fairen Preis übergeben. Fairerweise sei auch angemerkt das auch trotz dieser "qualitätssichernden Maßnahmen" keine 100%ige Garantie in allen Belangen gegeben werden kann.

Der Züchter legt einen nicht unerheblichen Grundstein für das weitere Leben des neuen Familienmitglieds und daher sind wir stets bemüht, unseren Welpen eine bestmögliche Sozialisierung mit auf den Weg zu geben.
Tja, und da fällt so einiges an:
Unsere Hundebabies werden in einem eigens dafür konzipierten Wurfraum geboren und bei der Geburt sind wir natürlich persönlich dabei um die Mutterhündin und die Hundebabies zu betreuen.
Wenn die kleinen Racker ihre Augen und Ohren öffnen, werden sie an die verschiedensten Geräusche (z.B. Radio, Spülmaschine, Fernseher, etc.) gewohnt und verbringen einen Teil der Tageszeit in Haus und Garten.
Auch kleinere Ausflüge mit dem Halsband und Leine bzw. kleinere Autofahrten gehören zur Selbstverständlichkeit bevor sie abgegeben werden.

Und wenn Sie frühestens mit acht Wochen Ihr neues Familienmitglied abholen, erwartet Sie ein frecher, verspielter, aufgeschlossener so wie schmusebedürftiger Welpe - was gibt es schöneres? Infos zur Welpenabgabe ...

Gerne beraten wir Sie bei der richtigen Auswahl Ihres neuen Familienmitglieds. Es ist sicherlich keine Entscheidung welche Sie in wenigen Minuten treffen können oder wollen, darum nehmen Sie sich ruhig Zeit. Wir werden Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen und auch etwaige Fragen beantworten. Reservierungen werden selbstverständlich entgegengenommen - diesbezüglich gilt bei mir folgendes Sprichwort "wer zuerst kommt - der malt zuerst"
Natürlich informieren wir Sie auch, wo die für Sie am besten geeignete SVÖ Ortsgruppe zur Abrichtung Ihres Hundes finden und helfen Ihnen auch einen Kontakt zu dieser herzustellen.

Unsere Welpen werden alle gechipt, geimpft und mehrmals entwurmt abgegeben. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch künftig mit Rat und Tat zur Verfügung und freuen uns schon gelegentlich von ihrem "neuen Familienmitglied" zu sehen oder zu hören. Ab dem zwölften Lebensmonat kann ein HD- und ED-Röntgen bei einem vom SVÖ anerkannten Tierarzt durchgeführt werden, zu welchem ich Sie gerne begleite. Einen vom SVÖ anerkannten Tierarzt können Sie jederzeit bei mir erfragen.